Mangelnde Sensibilisierung als Gefahrenquelle

Köln September, 2014 Dieter S. (52), Inhaber einer Gartenbaufirma steht unter Verdacht, die 17-Jährige Tochter einer ehemaligen Angestellten seiner Firma entführt, misshandelt und brutal missbraucht zu haben. Unter einem Vorwand lockte er Sie in sein Fahrzeug und legte dem Mädchen dann Hand- und Fußfesseln an. Nachdem er Sie in seine Garage gefahren hatte, legte er…

Weiterlesen →

Waffen- und Munitionswahl im Personenschutz

personenschutz waffen munition

Maximale Durchschlagskraft oder doch lieber erhöhte Mannstoppwirkung? Und was ist mit der Gefährdung Unbeteiligter bei einem Schusswaffeneinsatz in bevölkertem Gebiet? Fragen wie diese werden von mir in den folgenden Absätzen dargestellt und abgewogen. Letztendlich muss jede Entscheidung individuell und entsprechend der jeweiligen Einsatz- und Bedrohungslage getroffen werden. Dieser Artikel dient als Leitfaden für bewaffnete Sicherheitskräfte die im Personenschutz…

Weiterlesen →

Terrorismus 2.0 – Bedeutung des „Jihad“ für den Personenschutz

30. November, 1989 Bad Homburg vor der Höhe Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, sitzt im hinteren Fahrzeug auf der Rückbank. Vorne fährt das Begleitfahrzeug seiner Personenschützer. Sie sind auf dem Weg nach Frankfurt am Main, erst wenige Minuten zuvor haben sie das Wohnobjekt des Top-Managers in Bad Homburg verlassen. Gegen 8:37 Uhr detonierte neben…

Weiterlesen →

Personenschutz von „Charlie Hebdo“ mangelhaft

Laut eines Artikels der FAZ vom 26.01.2015 wurde der Chefredakteur Charbonnier des Satire-Magazins Charlie Hebdo nur unzureichend geschützt. Der Personenschutz war kein wirklicher und beschränkte sich lediglich auf einen Fahrer, sowie einen bewaffneten Begleiter, der ebenfalls bei dem Attentat vor einigen Wochen getötet wurde. Vollständiger Medienbericht Persönliche Anmerkung Personenschutz ist keine Einzelmaßnahme, sondern ein Sicherheitskonzept,…

Weiterlesen →

Libyen: Überfall auf Luxushotel

Libyen, Tripolis 28.01.2015 Acht Tote lautet die Bilanz nach einem Überfall von ersten Erkenntnissen zufolge fünf Angreifern auf ein Luxushotel in der libyschen Hauptstadt Tripolis. Angeblich trugen die Attentäter ballistische Schutzwesten und schossen in der Lobby wahllos um sich. Viele Gäste flüchteten über die Hintertüren des Hotels, woraufhin kurz darauf eine Autobombe explodierte. Vollständiger Medienbericht

Weiterlesen →

Attentat auf Profi-Sportler

Brasilien, Guarda do Embaú Der Sportler Ricardo dos Santos wurde während der Umbauarbeiten an seinem Haus von Unbekannten angeschossen. Insgesamt drei Projektile trafen den 24-Jährigen und verletzten ihn lebensgefährlich. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus transportiert, wo eine Notoperation durchgeführt wurde, um sein Leben zu retten. Vollständiger Medienbericht Persönliche Anmerkung Im Pressebericht ist zu erfahren, dass zwei…

Weiterlesen →

Entführung in Rottenburg / Stuttgart

Rottenburg, Baden-Württemberg In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Rottenburg ein 21-Jähriger von zwei angeblich polnischen Staatsbürgern entführt. Nach anschließender Fahrt nach Stuttgart verursachten die Täter mehrere Unfälle und flüchteten zu Fuß. Das Opfer wurde im Fahrzeug zurückgelassen, nachdem ihm das Handy abgenommen wurde. Vollständiger Medienbericht Persönliche Anmerkung Der junge Mann wurde beim Verlassen…

Weiterlesen →

Mysteriöse Entführung auf Hawaii

18.01.2015 Der Golfer Robert Allenby wurde auf Hawaii nach einem abendlichen Ausflug in ein Weinlokal brutal misshandelt und ausgeraubt. Er wachte ohne jegliche Erinnerung an den Tathergang in einem Park auf. Vollständiger Medienbericht   Persönliche Anmerkung Ich vermute die Zuführung von Betäubungsmitteln. Evtl. wurde das Opfer von den Tätern beobachtet und ein Zeitpunkt abgewartet, um…

Weiterlesen →

Geplantes Attentat auf Pegida-Chef

Sonntag, 18.01.2015 Laut Informationen ausländischer Nachrichtendienste, plant der IS ein Attentat auf den Chef von Pegida. Die anstehende Demonstration in Dresden am Montag fällt bis auf Weiteres aus. Gemäß Sicherheitsbehörden wurde der Pegida-Chef Lutz Bachmann als konkret gefährdet eingestuft. Vollständiger Medienbericht Persönliche Anmerkung Hieran erkennt man sehr gut einen ganz bestimmten Faktor, der im Rahmen…

Weiterlesen →

Risikofaktor Mensch

USA, Washington DC Die Pannenserie beim Secret Service, die letztes Jahr im September ihren Höhepunkt erreichte, als ein bewaffneter Mann die Absperrung am weißen Haus überwinden konnte und in den Haupteingang eindrang, kurz nachdem die Präsidentenfamilie den Bereich verlassen hatte, zieht nun Konsequenzen nach sich. Vier Abteilungsleiter müssen ihre Posten räumen, darunter die Leiterin der…

Weiterlesen →

Page 3 of 5