Fall von versuchter Kindesentführung

Fall von versuchter Kindesentführung

Vor fünf Jahren soll ein Mann aus Hamm versucht haben, in Niederweimar ein damals neunjähriges Mädchen zu entführen. Nächste Woche Donnerstag startet der Prozess. Vollständiger Medienbericht Das Kind saß bereits mit Klebeband auf dem Mund im Auto des Angeklagten. Laut Medienberichten soll er das Kind auf einem Spielplatz angesprochen und anschließend in sein Auto gezerrt…

Weiterlesen →

Brüssel: Mehrere Terrorverdächtige festgenommen

In Belgien wurden mehrere Terrorverdächtige festgenommen, die eventuell an den Anschlägen am 22. März in Brüssel beteiligt gewesen sein könnten. An diesem Tag wurden insgesamt 32 Menschen getötet und 300 verletzt, nachdem sich zuerst zwei Attentäter am Flughafen in Brüssel und danach in der U-Bahn mit Sprengsätzen selbst getötet hatten. Vollständiger Medienbericht Erhöhte Anschlagsgefahr europaweit Zu den…

Weiterlesen →

4 Sicherheitshinweise für weibliche Geschäftsreisende

Die deutsche Journalistin Janina Findeisen wurde offensichtlich entführt. Oktober 2015 reiste sie nach Syrien, vermutlich mit dem Ziel Informationen über deutsche Kämpfer vor Ort zu sammeln. Von der Reise kehrte sie seither nicht zurück. In einem Erpresserschreiben an die Familie der 27-Jährigen sollen von den mutmaßlichen Entführern 5 Millionen Euro für deren Freilassung gefordert haben. Die Journalistin…

Weiterlesen →

Sicherheitsvorkehrungen bei Online-Dates

Dass ein scheinbar harmloses Date gefährlich enden kann, zeigt der Fall, welcher aktuell in Stockholm verhandelt wird. Bis zum 18. September 2015 hielt ein 38jähriger Arzt eine Frau, die er zuvor zu einem Date in ihrer Wohnung überreden konnte, in einem selbst gebauten „Verließ“ unter einer Scheune gefangen. Laut Aussagen des Opfers wollte er sie…

Weiterlesen →

Pfefferspray zur Selbstverteidigung

pfefferspray

Um ein Pfefferspray zur Selbstverteidigung einsetzen zu dürfen, bedarf es einer fundierten Kenntnis der rechtlichen Grundlagen. Als Tierabwehrgerät fällt es zwar nicht unter das Waffengesetz und darf jederzeit mitgeführt werden, allerdings nur in Ausnahmesituationen (Notwehrlage gem. §32 StGB) gegen Menschen zur Anwendung kommen. Welche Punkte es bei der Auswahl und beim Einsatz zu beachten gibt, erläutere…

Weiterlesen →

Richtiges Deckungsverhalten bei Beschuss

Anschläge von Paris, 13.11.2015 Die Anschläge in Paris haben gezeigt, wie gefährlich der islamistische Terror mittlerweile für Europa und den Rest der Welt geworden ist. Innerhalb kürzester Zeit töteten drei Terrortrupps an verschiedenen Orten in Paris gleichzeitig ausgewählte Ziele. Die Verluste sind dramatisch: 130 Tote, 352 Verletzte. Viele davon schwer. Es gibt eine Reihe von Videos,…

Weiterlesen →

Kontrollierte Aggressivität und fachliche Kompetenz im Umgang mit Störern und Betrunkenen

Deutschland, Frankfurt  26.05.2015 Eine Schlägerei endete vergangenen Samstag Abend tödlich, als es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern kam. Ein 41jähriger Besucher des Clubs wurde durch einen Schlag am Kopf getroffen und schlug unglücklich am Boden auf. Die drei Tatverdächtigen wurden mittlerweile von der Polizei gefasst.  Vollständiger Medienbericht   Persönliche Anmerkung Dieser Vorfall zeigt unmissverständlich, wie sensibel…

Weiterlesen →

Mangelnde Sensibilisierung als Gefahrenquelle

Köln September, 2014 Dieter S. (52), Inhaber einer Gartenbaufirma steht unter Verdacht, die 17-Jährige Tochter einer ehemaligen Angestellten seiner Firma entführt, misshandelt und brutal missbraucht zu haben. Unter einem Vorwand lockte er Sie in sein Fahrzeug und legte dem Mädchen dann Hand- und Fußfesseln an. Nachdem er Sie in seine Garage gefahren hatte, legte er…

Weiterlesen →

Personenschutz von „Charlie Hebdo“ mangelhaft

Laut eines Artikels der FAZ vom 26.01.2015 wurde der Chefredakteur Charbonnier des Satire-Magazins Charlie Hebdo nur unzureichend geschützt. Der Personenschutz war kein wirklicher und beschränkte sich lediglich auf einen Fahrer, sowie einen bewaffneten Begleiter, der ebenfalls bei dem Attentat vor einigen Wochen getötet wurde. Vollständiger Medienbericht Persönliche Anmerkung Personenschutz ist keine Einzelmaßnahme, sondern ein Sicherheitskonzept,…

Weiterlesen →

Libyen: Überfall auf Luxushotel

Libyen, Tripolis 28.01.2015 Acht Tote lautet die Bilanz nach einem Überfall von ersten Erkenntnissen zufolge fünf Angreifern auf ein Luxushotel in der libyschen Hauptstadt Tripolis. Angeblich trugen die Attentäter ballistische Schutzwesten und schossen in der Lobby wahllos um sich. Viele Gäste flüchteten über die Hintertüren des Hotels, woraufhin kurz darauf eine Autobombe explodierte. Vollständiger Medienbericht

Weiterlesen →

Page 1 of 3