Personenschutz für Chefredakteurin von BBC

Die Chefredakteurin des Nachrichtensenders BBC erhält nun Personenschutz. Ausgangslage hierfür waren vermehrt Drohungen in der Vergangenheit. Der Personenschützer sei um die 40 und verfügt angeblich über einen militärischen Background.Näheres hierzu ist nicht bekannt. Vollständiger Medienbericht

Weiterlesen →

Die Garantenpflicht im Personenschutz

In diesem Beitrag erläutere ich die Garantenpflicht im Personenschutz aus rechtlicher Sicht. Jeder kennt das Bild vom „Bodyguard“, der sich vor die Schutzperson wirft, um ein Projektil abzufangen. In den folgenden Absätzen geht es unter anderem um die Frage: Sind Sie rechtlich dazu verpflichtet, Ihr eigenes Leben aufs Spiel zu setzen und wenn ja, bis zu welchem…

Weiterlesen →

Moderner Personenschutz durch Aufklärung

Michael Holst gibt eine Sicht auf den modernen Personenschutz durch Aufklärung. Der Fall der entführten Unternehmertochter aus Meißen letztes Jahr, sowie weitere Fälle zeigen, dass Entführungen in Deutschland wieder zunehmen. Der zeitliche Fortschritt hat auch den Personenschutz verändert. Der moderne Personenschützer im Wandel der Zeit Ein muskelbepackter Hüne, gute 2 Meter groß, bekleidet mit einem…

Weiterlesen →

Entführungsopfer durch Paparazzo ausgekundschaftet

Zum zweiten Mal bereits wurde eine wohlhabende Besitzerin einer Hotelkette in Frankreich am Montag Opfer eines Entführungsversuchs. Während sie sich beim ersten Mal noch befreien konnte, gelang den Tätern dieses Mal der Übergriff. Mittlerweile wurden 7 Tatverdächtige festgenommen. Die Frau soll im Vorfeld von einem Paparazzo ausgekundschaftet worden sein. Vollständiger Pressebericht Entführung auf offener Straße…

Weiterlesen →

Entführer von Unternehmer-Gattin verurteilt

Drei Kidnapper einer vor 4 Jahren entführten Unternehmer-Gattin aus der Nähe von Würzburg wurden letzte Woche zu langen Haftstrafen verurteilt. Die Täter lauerten der reichen Würzburgerin auf einem Feldweg auf, als diese mit dem Hund – wie jeden morgen – spazieren ging. Vollständiger Pressebericht Hintergrund zur Entführung Die verurteilten Täter gehörten einer als „Bügeleisen-Bande“ bekannt…

Weiterlesen →

Schusswaffengebrauch im Personenschutz

In diesem Beitrag erläutere ich den Schusswaffengebrauch im Personenschutz am Beispiel eines aktuellen Ereignisses aus juristischer, sowie moralisch-ethischer Sicht. Der Beitrag richtet sich primär an Personenschützer, die aufgrund der Garantenstellung dazu verpflichtet sind, die Sicherheit ihrer Schutzperson zu gewährleisten. Letztes Wochenende schoss der Personenschützer von Miranda Kerr einen Einbrecher nieder, der über den Zaun auf das…

Weiterlesen →

Sprengstoffe und Sprengstoffanschläge: Erkennen und Abwehr

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen Fachliteratur zum Thema Sprengstoffe vor. Das Fachbuch vermittelt solides Grundlagenwissen für private und behördliche Sicherheitsverantwortliche, die in der Prävention und Gefahrenabwehr eingesetzt sind. Sprengstoffe und Sprengstoffanschläge: Erkennen und Abwehr Das Buch vermittelt in sehr einfacher und verständlicher Sprache praxisnahes Grundlagenwissen zu Explosiv- und Sprengstoffen. Der Leser versteht nach Durcharbeiten…

Weiterlesen →

2 Tools zur Selbstverteidigung für Sicherheitsbegleiter

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen 2 Tools zur Selbstverteidigung für Sicherheitsbegleiter vor, wenn ein bewaffneter Einsatz nicht möglich ist. Aus rechtlichen Gründen ist es häufig unmöglich, die Sicherheitsbegleitung bewaffnet durchzuführen. Dies stellt insbesondere bei spontanen Auftragslagen ein Problem dar. Um sich und seine Schutzperson dennoch vor Angriffen zu schützen, eignen sich alternativ sogenannte „non-lethal-weapons“. Selbstverteidigung für Sicherheitsbegleiter Bewachungsunternehmer dürfen mit…

Weiterlesen →

Risikomanagement für Vermögensinhaber

Risikomanagement für Vermögensinhaber

In diesem Beitrag stelle ich das Risikomanagement für gefährdete Familien im Rahmen eines Personenschutz Einsatzes in drei Schritten vor. Nur etwa 1 Prozent des Jahresumsatzes deutscher Sicherheitsdienstleistungen wird im Personenschutz verdient. Und das hat seinen Grund: Persönliche Schutzkonzepte sind teuer. Doch wie hoch ist der Preis, wenn keine Schutzmaßnahmen getroffen werden und ein geliebtes Familienmitglied Opfer einer Kapitalentführung…

Weiterlesen →

Personenschutz: Bewegungsprofil erstellen mit Powerpoint

Bewegungsprofil erstellen mit Powerpoint

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Powerpoint ein Bewegungsprofil erstellen und welche Voraussetzungen im Umgang mit GPS Tracking gelten. Die Komponente „Aufklärung“ ist ein wichtiger Bestandteil heutiger Personenschutz-Konzepte. Dabei stellt sich folgende Überlegung: Was mache ich mit den gewonnenen Daten und wie ziehe ich daraus Rückschlüsse, die mir dabei helfen Risiken überschaubar zu…

Weiterlesen →

Page 1 of 5